Drehzahlwächter S-DU-2 / UDW230

Beschreibung

Der Drehzahlwächter S DU-2 dient zur Überwachung der Drehzahl eines Antriebes im Bereich von 50 – 500 Umdrehungen pro Minute.
Fällt die Drehzahl unter den eingestellten Wert, wird ein Signal ausgegeben. Die Signalausgabe kann im Bereich von 0 – 15 Sekunden verzögert werden.

Nach Einschalten der Versorgungsspannung schaltet das Ausgangssignal EIN, die LED leuchtet und der Kontakt 6-8 ist geschlossen (Anlaufüberbrückung). Nach der eingestellten Zeit fällt der Ausgang wieder ab, sofern nicht vom Initiator Impulse im eingestellten Drehzahlbereich vorhanden sind.

Liefert der Initiator Impulse >= des eingestellten Wertes, bleibt das Ausgangssignal eingeschaltet.

Fällt die Impulszahl unter den eingestellten Wert, wird das Ausgangssignal nach der eingestellten Verzögerungszeit abgesteuert.

Über die LED bei Klemme 4-5 wird der Zustand des Initiators angezeigt.
– LED leuchtet schwach: Initiator ist „unbedämpft"
– LED leuchtet hell: Initiator ist „bedämpft"

 Datenblatt / Technische Daten

Aufbau

Anschlüsse:
– Klemmen A, B : Versorgung 230 V AC
– Klemmen 3(+), 5(-) : NAMUR – Initiator
– Klemmen 6, 7, 8 : Potentialfreier Ausgang

Einstell-Potentiometer:
– OBEN : Drehzahl 50 ... 500 UPM
– UNTEN: Signalverzögerung 0 ... 15 SEC

LED-Anzeigen:
– bei Klemmen 4-5 : Funktion des Initiators
– bei Klemmen 6-7 : Ausgangssignal

Taster:
– Manuelle Überbrückung des Signalausganges