Schaltschwelle S-SW 3A

Die Schaltschwelle S-SW3 A wird schwerpunktmäßig zur Rollbahnsteuerung in Walzwerken, Strahlanlagen usw. eingesetzt. Sie wertet die Anwesenheit von metallischen und anderen leitfähigen Gegenständen im Erfassungsbereich aus. Verunreinigungen der Elektroden durch Schlacke, Metallstaub oder einer dünnen Schicht Strahlmittel haben keinen Einfuß auf die Funktion der Schaltschwelle.
Spannungsversorgung: 24V DC/AC

Weiterlesen...

Schaltschwelle S-SW 4A

Die Schaltschwelle S-SW4 A wird schwerpunktmäßig zur Rollbahnsteuerung in Walzwerken, Strahlanlagen usw. eingesetzt. Sie wertet die Anwesenheit von metallischen und anderen leitfähigen Gegenständen im Erfassungsbereich aus. Verunreinigungen der Elektroden durch Schlacke, Metallstaub oder einer dünnen Schicht Strahlmittel haben keinen Einfuß auf die Funktion der Schaltschwelle.
Spannungsversorgung: 230VAC

Weiterlesen...

Stillstandswächter S-DU

Der Stillstandswächter S-DU ermöglicht die Drehzahlüberwachung einer Antriebseinheit mittels Initiator oder eines Namur-Sensors. Steht der Antrieb, so liefert der Sensor keine Impulse und der Stillstandswächter meldet den Stillstand der Antriebseinheit. Die Meldung kann verzögert ausgegeben werden. Nach Einschalten der Versorgungsspannung läuft die Verzögerungszeit. Wenn keine Impulse erkannt werden, zieht das Melderelais an. Liefert der Initiator Impulse, fällt das Meldungsrelais wieder ab. Über eine LED werden die Impulse des Initiators angezeigt.

Weiterlesen...

Serielles Interface U-USB-2

Das Interface U-USB-2 dient zum Anschluss eines seriellen Microcontrollerports auf TTL-Pegel an die USB-Schnittstelle des PCs. Im Ruhezustand (keine Signalübertragung) sind die Rx und Tx Leitung im High-Zustand.
Sollte ein Handshake benötigt werden, ist dies über die Software zu realisieren (z.B. XON-XOFF).
Die Spannungsversorgung des Geräts erfolgt über die USB-Schnittstelle.

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. Schieberegister S-SR-64