Elektronische Kunstobjektsicherung EBS-Wire

 

Eigenschaften

  • Kapazitiver Melder mit neuartiger, patentierter Signalauswertung
  • Ein gerichtetes, elektrisches Feld umhüllt das Objekt und detektiert so jede Annäherung
  • Absolut stabile Detektions-Schwelle durch Temperaturdrift-Ausgleich
  • Unempfindlich gegen hohe Luftfeuchtigkeiten
  • Geringe Empfindlichkeit gegen Temperatur- u. Luftfeuchtigkeitsschwankungen
  • Einfaches Anschließen an jede Alarm-Linie durch potentialfreie MOS-Relais
  • Voralarm konfigurierbar
  • Potentialfreier Ausgang (z.B. zur Ansteuerung einer Überwachungskamera)
  • Einfache Rückstell- und Quittierungsmöglichkeit
  • Mit Summer zur Anzeige für einen ausgelösten Alarm mit versch. Einstellmöglichkeiten
  • Hohe Störsicherheit durch digitale Filtertechnik (z.B gegen Mobilfunk)
  • Nur dünne Flachsensoren von 3 mm bis 0,5 mm mit Flächengröße bis 2 m² erforderlich
  • Kein Beeinflussung zwischen EBS-Meldern mit geringem Abstand
  • VdS-Prüfung beantragt

 

 Dateblatt / Technische Daten (de)

 Dateblatt / Technische Daten (en)

Beschreibung

Der EBS-Melder ist ein kapazitiver Melder mit einem neuartigen differenziellen Signalmeßverfahren. Mit Hilfe der digitalen Filtertechnik ist es nun möglich, ein gerichtetes elektrisches Feld zu erzeugen, welches das zu überwachende Kunstobjekt einhüllt. Jedes Eindringen in dieses elektrische Feld wird detektiert und verursacht eine Alarmmeldung, z.B das Aktivieren einer fremdgesteuerten Überwachungskamera. Dieses einhüllende elektrische Feld verhält sich sehr stabil gegenüber Klimaeinflüsse, da diese elektronisch kompensiert werden. Selbst langsamste Annäherungen und schließliches Eindringen in das elektrische Feld wird detektiert. Das Kunstobjekt kann also mit maximaler Melde- u. Falschalarm-Sicherheit überwacht werden.

Ein Eingriff auf das Kunstobjekt ist bei der Montage nicht erforderlich. Der Flachsensor kann unsichtbar für jeden Kunstliebhaber, z.B. hinter einer Stellwand, oder unterhalb einer Vitrine angebracht werden. Das elektrische Feld durchdringt alle nichtleitenden Materialien wie Holz oder Kunststoffe. Leitende, oder schwach leitende Kunstobjekte wie Skulpturen aus Steinzeug oder Bronze leiten das el. Feld um das Kunstobjekt herum, und werden vom el. Feld eingehüllt.

Der EBS-Melder bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten zur Überwachung von Gemälden, Skulpturen und sonstigen Kunstobjekten. So ist eine einfache Überwachung einer Plattform mit Säulen, auf denen Skulpturen und andere Kunstobjekte ausgestellt sind, möglich, ohne daß der Genuß des Kunstliebhabers durch Glasscheiben getrübt wird.